Volltextsuche
 
 
 
 
 
18.07.2011

Lebenshilfe-Projekt „Inklusion in Sachsen“ geht in die Schluss-Phase

Am 27. September Zukunftswerkstatt in Dresden

Die UN-Behindertenrechts-Konvention ist seit März 2009 in Deutschland geltendes Recht. Da etliche Themen der Konvention, wie z.B. eine gemeinsame Beschulung nichtbehinderter und behinderter Kinder, die Bundesländer unmittelbar betreffen, wäre auch Sachsen gefordert, einen Aktionsplan zur Umsetzung der Konvention zu entwickeln. Das ist bisher weder geschehen, noch angedacht. Einen entsprechenden Antrag der Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE lehnte der sächsische Landtag am 11. März 2011 ab.

Lesen Sie hier den ganzen Text mit Neuigkeiten aus dem Projekt!

 
 
 

© 2012 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Landesverband Sachsen - Heinrich-Beck-Straße 47 - 09112 Chemnitz - E-Mail: information@lebenshilfe-sachsen.de