Volltextsuche
 
 
 
 
 

Bitte beachten Sie:

Das Projekt Inklusion in Sachsen ist beendet. Diese Internetseite dient lediglich der Dokumentation. Es werden keine Aktualisierungen vorgenommen.


  • Landesverband Soziokultur: Fachtag Barriere? frei! am 12. März in Dresden

    Landesverband Soziokultur: Fachtag Barriere? frei! am 12. März in Dresden

    Am 12. März 2014 veranstaltet der Landesverband Soziokultur den Fachtag Barriere? frei! im Deutschen Hygiene-Museum Dresden. Der Fachtag sucht Antworten darauf, wie eine selbstverständliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Jugend- und Kulturbereich ermöglicht werden kann. Er widmet sich der Frage, wie Angebote und Institutionen gestaltet sein müssen, damit jeder Mensch daran teilhaben kann. Eingeladen sind alle Interessierten sowie VertreterInnen aus dem Jugend- und Kulturbereich, aus Politik und Verwaltung und aus der Behinderten(selbst)hilfe. Im Rahmen des Fachtags werden auch die Preisträger des Konzeptpreises Barriere? frei! prämiert.

    [16.01.2014, 11:44]
     
     
  • Online-Wegweiser Barrierefreiheit

    Das Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit hat einen Wegweiser "Barrierefreiheit" erstellt. Dieser informiert darüber, welche rechtlichen und technischen Bestimmungen zu diesem Thema in jedem einzelnen Bundesland gelten. Die Regelungen werden gesondert dargestellt für öffentlich zugängliche Gebäude, Wohnungsbau und Personenverkehr. Die Seite gibt auch einen Überblick über die relevanten DIN-Normen. Den Wegweiser finden Sie unter der Internetadresse www.wegweiser-barrierefreiheit.de.

    [15.01.2014, 10:05]
     
     
  • Hygienemuseum: Führungen in Leichter Sprache durch Menschen mit Behinderung

    Hygienemuseum: Führungen in Leichter Sprache durch Menschen mit Behinderung

    Einmal monatlich bietet das Hygienmuseum Dresden (DHMD) Führungen in Leichter Sprache an. Das Museum schreibt dazu: "Im Gegensatz zu den anderen öffentlichen Führung werden einige Themenräume und Ausstellungsstücke wie die Gläserne Frau oder die Eiserne Lunge mit sehr einfachen, leicht verständlichen Worten vorgestellt – ganz ohne Fremdwörter zu benutzen oder komplizierte Ausführungen zu allen Details zu machen."

    [14.01.2014, 09:10]
     
     
  • Neue Workshoptermine des Antidiskriminierungsbüros zum Thema Barrierefreiheit

    Neue Workshoptermine des Antidiskriminierungsbüros zum Thema Barrierefreiheit

    Das Antidiskriminierungsbüro Sachsen (ADB) startet am 30.01.2014 mit einer weiteren Workshop-Reihe zum Thema "Barrierefreiheit". Der erste Workshop "Barrierefreiheit aktiv gestalten - aber wie?" ist ein Grundlagenworkshop und findet am 30.01.2014 in Leipzig statt.

    [10.01.2014, 09:08]
     
     
  • Verena Bentele soll Bundesbehinderten-Beauftragte werden

    Verena Bentele soll Bundesbehinderten-Beauftragte werden

    Anlässlich der vielen Veröffentlichungen und Anfragen zur Berufung Verena Benteles als Behindertenbeauftragte der Bundesregierung hat die ehemalige Biathletin, die von Geburt an blind ist, gestern folgenden Text auf Ihrer Internetseite veröffentlicht: „Die aufregendsten Herausforderungen kommen immer dann, wenn man sie gar nicht erwartet. Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, hat mich kürzlich angesprochen, ob ich mir vorstellen könnte, Behindertenbeauftragte der Bundesregierung zu werden. Nach einer kurzen Bedenkzeit, die ich bei einer so großen Aufgabe für völlig normal halte, habe ich zugesagt."

    [10.01.2014, 08:12]
     
     
  • Führungen in Leichter Sprache bei den Kunst-Sammlungen Dresden

    Führungen in Leichter Sprache bei den Kunst-Sammlungen Dresden
    list_ils

    Ein Text in Leichter Sprache: Viele Museen in Dresden gehören zu den Kunst-Sammlungen. In den Museen können Sie Kunst angucken. Es gibt auch Führungen durch die Museen in Leichter Sprache. Das heißt: Eine Frau oder ein Mann erklärt Ihnen im Museum die Kunst. Sie können dann auch Fragen stellen. Heute schreiben darüber, wann die nächsten Führungen in Leichter Sprache sind. Und worum es bei den Ausstellungen geht.

    [09.01.2014, 09:33]
     
     
  • Fachtagung „Lebenslanges Lernen- Bildungsbarrieren überwinden“ in Dresden

    Fachtagung „Lebenslanges Lernen- Bildungsbarrieren überwinden“ in Dresden

    Am 6. März findet die Fachtagung „Lebenslanges Lernen- Bildungsbarrieren überwinden“ in der Dreikönigskirche in Dresden statt. Veranstalter sind der AWO Landesverband Sachsen und der DRK Landesverband Sachsen. Es sollen an diesem Tag die Ergebnisse des Projektes „Inklusive Bildung für und mit Menschen mit Behinderungen“ vorgestellt werden.

    [07.01.2014, 11:36]
     
     
  • Filmtipp: Imagine

    Filmtipp: Imagine

    Seit dem 2. Januar läuft der Film "Imagine" des polnischen Regisseurs Andrzej Jakimowski in unseren Kinos, der Echoortung als Orientierungsmöglichkeit für blinde Menschen zum Thema hat. Im Film spielen blinde Kinder und Jugendliche mit. Zum Film gibt es eine Audiodeskription. Diese kann bei Kinos angefragt werden, aber soll auch über eine App unabhängig nutzbar sein.

    [06.01.2014, 10:52]
     
     
  • 2,5 Millionen Euro für »Lieblingsplätze für alle«

    Pressemeldung des Sozialministeriums: "Der Freistaat Sachsen wird im Jahr 2014 insgesamt 2,5 Millionen Euro für das Investitionsprogramm Barrierefreiheit unter dem Motto »Lieblingsplätze für alle« ausgeben. Das Programm richtet sich an Einrichtungen des Kultur-, Freizeit- und Bildungsbereichs, aber auch Gesundheitseinrichtungen wie Arztpraxen können sich bewerben. Interessierte können sich an ihr zuständiges Landratsamt oder die Stadtverwaltung der Kreisfreien Stadt wenden. Diese erstellt unter Beteiligung des Behindertenbeauftragten oder -beirates eine Maßnahmeliste, beantragt beim Freistaat die Fördermittel und verteilt sie an die Betreiber der Einrichtungen.

    [03.01.2014, 10:08]
     
     
  • Vielen Dank für 2013!

    Vielen Dank für 2013!

    Liebe Freunde von Inklusion in Sachsen! Ein ereignisreiches Jahr ist fast zu Ende. Einige Höhepunkte in unserem Projekt waren: Die 10 Diskussions-Foren - zum Beispiel das Forum mit dem Landkreis Nordsachsen, zu dem 200 Interessierte kamen. Die Kooperationen - zum Beispiel mit dem Landverband Soziokultur. Die Vorträge, die wir zum Thema Inklusion halten durften, zum Beispiel vor Studenten, Lehrern, Sozialarbeitern…. Vielen Dank für die zum Teil kniffligen Fragen, die Sie uns übers Jahr gestellt haben. Vielen Dank für Ihr Interesse an den Nachrichten auf unserer Internetseite, auch an die 550 Facebook-Freunde und -Abonnenten fürs jedes „Gefällt mir“ und jedes „Teilen“.

    [20.12.2013, 10:12]
     
     
 
 
 

© 2012 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Landesverband Sachsen - Heinrich-Beck-Straße 47 - 09112 Chemnitz - E-Mail: information@lebenshilfe-sachsen.de