Volltextsuche
 
 
 
 
 

Herzlich willkommen

Hier lesen Sie aktuelle Nachrichten zu Inklusion, der UN-Behindertenrechts-Konvention und zu unserem Projekt Inklusion in Sachsen. Nutzen Sie bitte auch die Volltextsuche auf der linken Seite, um einen bestimmten Text zu finden.


  • Audiodeskription am Schauspiel Leipzig - aktuelle Termine

    Audiodeskription am Schauspiel Leipzig - aktuelle Termine

    Mittels der Audiodeskription wird das Schauspiel Leipzig auch für blinde und sehbehinderte Theaterbesucher erlebbar gemacht. In der Spielzeit 2014/15 kommen die Uraufführung von Richard Yates’ Roman „Zeiten des Aufruhrs“ in der Regie von Enrico Lübbe sowie „Maria Stuart“ von Friedrich Schiller, Regie: Georg Schmiedleitner, neu dazu. An folgenden Terminen haben Sie die Möglichkeit, Aufführungen in einer Live-Audiodeskription zu erleben. 18.10.2014 Kabale und Liebe (Friedrich Schiller) 21.11.2014 Angst reist mit (Sibylle Berg) 18.12.2014 Angst reist mit (Sibylle Berg) 18.1.2015 Zeiten des Aufruhrs (Richard Yates) 13.2.2015 Zeiten des Aufruhrs (Richard Yates) 7.3.2015 Maria Stuart (Friedrich Schiller) 27.3.2015 Emilia Galotti (Gotthold E. Lessing) 10.4.2015 Maria Stuart (Friedrich Schiller) 29.4.2015 Emilia Galotti (Gotthold E. Lessing) 20.6.2015 Zeiten des Aufruhrs (Richard Yates)

    [24.09.2014, 09:24]
     
     
  • Neue Inklusionslandkarte der Bundesbehindertenbeauftragten

    Bereits seit 2011 werden auf der Inklusionslandkarte der Bundesbehindertenbeauftragten im Internet Praxisbeispiele für gelungene Inklusion dargestellt. Seit dem 17. September präsentiert sich die Karte in neuem Gewand. Jeder kann jetzt inklusive Projekte für die Landkarte vorschlagen oder eintragen. Diese können dann auch bewertet und diskutiert werden.

    [22.09.2014, 11:32]
     
     
  • Tagung in Chemnitz: 5 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention - Inklusion hier und anderswo

    Tagung in Chemnitz: 5 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention - Inklusion hier und anderswo

    Am 11. Oktober 2014 findet in Chemnitz eine Tagung mit dem Titel statt: "5 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention - Inklusion hier und anderswo". In der Einladung der LAGIS Gemeinsam leben – Gemeinsam lernen e.V. heißt es: "Vor 5 Jahren ist die UN-Behindertenrechtskonvention auch in Sachsen in Kraft getreten. Inklusive Bildung ist ein wichtiger Bereich der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen.Nach wie vor sind in Sachsen noch viele Anstrengungen notwendig, bis man von einem inklusiven Bildungssystem sprechen kann. Die Tagung soll ein kleiner Beitrag auf dem Weg dahin sein. Es werden fachkompetente Referenten über ihre Erfahrungen berichten, sowie auf Fragen - insbesondere von Eltern eingehen. Eingeladen sind Eltern, Pädagogen und alle am gemeinsamen Leben und Lernen Interessierte."

    [09.09.2014, 11:07]
     
     
  • Filmtipp zum Wochenende: Mit ganzer Kraft

    Filmtipp zum Wochenende: Mit ganzer Kraft

    Gestern startete ein neuer französischer Film in unseren Kinos, der (auch) Behinderung zu seinem Thema macht. Darum geht's: Julien (Fabien Héraud) ist 17 und träumt wie die meisten Teenager von aufregenden Abenteuern. Was ihn davon abhalten sollte? Auf keinen Fall die Tatsache, dass er von Geburt an behindert ist und im Rollstuhl sitzt. Sein größter Traum: Zusammen mit seinem Vater den Ironman zu bestreiten... Fabien Héraud hatte sich mit einem selbst gedrehten Videoclip um die Rolle des Julien beworben. Dazu hatte der Regisseur aufgerufen, der die Rolle mit einem Jugendlichen mit Behinderung besetzen wollte.

    [05.09.2014, 08:26]
     
     
  • Tag der offenen Tür in der Deutschen Zentralbücherei für Blinde

    Tag der offenen Tür in der Deutschen Zentralbücherei für Blinde

    Am 6. September von 10 bis 16 Uhr lädt die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB) zum traditionellen Tag der offenen Tür in die Leipziger Gustav-Adolf-Straße 7 ein. In diesem Jahr ist dieser Tag ein ganz besonderer, denn die DZB begeht ihr 120-jähriges Jubiläum.

    [01.09.2014, 11:41]
     
     
  • Schlossparkführungen in Pillnitz für Menschen mit Demenz

    Schlossparkführungen in Pillnitz für Menschen mit Demenz

    Im Schloss Pillnitz gibt es seit kurzem Parkführungen für Menschen, die mit Demenz leben. Das Angebot »Kultur erleben – trotz Demenz!« richtet sich an Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen sowie an Pflegeeinrichtungen und Verbände. In der ca. 60 bis 90 minütigen Führung werden mittels kleiner Gegenstände und Pflanzen Brücken zwischen den Lebenswelten der Besucher und der Parkanlage Pillnitz hergestellt. So können die Besucher über gezielte Sinnesanregungen in die höfische Kultur und in das Ambiente des Schlossparks eintauchen.

    [29.08.2014, 09:49]
     
     
  • Einladung zu den Diskussionsforen von Inklusion in Sachsen

    Einladung zu den Diskussionsforen von Inklusion in Sachsen

    Liebe Freunde und Förderer von „Inklusion in Sachsen“, heute möchten wir Sie zu unseren Diskussionsforen einladen, auf denen wir wieder inklusive Projekte aus Sachsen vorstellen werden. Da unser Projekt „Inklusion in Sachsen 2“ im Dezember endet, handelt es sich um die letzten Veranstaltungen. Wir hoffen, dass wir unsere Arbeit 2015 fortsetzen dürfen. Folgende Themen haben wir für sie vorbereitet: 11. September, 16.30-19.30 Uhr, Dresden: Wir sprechen über das Projekt „WOHNEN mittendrin – Inklusives Wohnen in Dresden“ des Lebenshilfe e.V. // 19. September, 16.30-19.30 Uhr, Dresden: Wir sind im Putjatinhaus zu Gast. Das Putjatinhaus ist einer der Gewinner des Konzeptpreises „Barriere? Frei!“ des Landesverbandes Soziokultur. // 23. September, 16.30-19.30 Uhr, Leipzig: Wir sprechen in der 68. Oberschule über den sächsischen ERINA-Schulversuch („Erprobung von Ansätzen zur inklusiven Beschulung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Modellregionen“) // 29. Oktober 2014, 16.30 - 19.30 Uhr, Leipzig: Inklusion im Sportverein// 4. November 2014, 16.30-19.30 Uhr, Dresden: Demokratiefördernde Bildungsarbeit inklusiv. //

    [28.08.2014, 08:33]
     
     
  • Fachtag in Thüringen: „Barrieren abbauen in der Erwachsenenbildung“

    Am 23.09.2014 veranstaltet das PARITÄTISCHE Bildungswerk Thüringen einen Fachtag zum Thema „Barrieren abbauen in der Erwachsenenbildung“ im Haus der PARITÄT in Neudietendorf (südwestlich von Erfurt).

    [27.08.2014, 10:52]
     
     
  • Neue Handreichung des Netzwerks Artikel 3 über Mitentscheidung

    Neue Handreichung des Netzwerks Artikel 3 über Mitentscheidung

    Das Netzwerk Artikel 3 hat in der neuen Handreichung "Nichts über uns ohne uns - Von der Alibi-Beteiligung zur Mitentscheidung!" ein Paket von insgesamt 10 Maßnahmen für eine verbesserte Partizipation für Menschen mit Behinderungen und ihre Selbstvertretungs-Organisationen vorgelegt. Diese Maßnahmen reichen von der gesetzlichen Verankerung der Partizipation in einem neuen Abschnitt im Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) bis hin zur Gründung einer eigenen Selbstvertretungs-Organisation von Kindern mit Behinderungen.

    [21.08.2014, 08:36]
     
     
  • „Museum im Dunkeln“ - Workshop bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

    „Museum im Dunkeln“ - Workshop bei den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

    Aus der Einladung: "Bei diesem Workshop am 8.11.2014 erleben die Besucher eine Sinneserfahrung der besonderen Art und ungewohnte Museumseindrücke. Mit einem neuen Konzept erfahren sehende und blinde Besucher eine völlig neuartige und intensivere Wahrnehmung. Der Workshop beginnt mit einer speziell aufbereiteten Führung in der Türckischen Cammer. Anschließend erfolgt der zweite Teil in einem vorbereiteten, lichtlosen Raum. Hier gilt es in einem geschützten Rahmen mit Hilfe anderer Sinneswahrnehmungen, beispielsweise Repliken oder Materialproben zu ertasten und zu erkennen."

    [19.08.2014, 08:32]
     
     
 
 
 

© 2012 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Landesverband Sachsen - Heinrich-Beck-Straße 47 - 09112 Chemnitz - E-Mail: information@lebenshilfe-sachsen.de