Volltextsuche
 
 
 
 
 

Herzlich willkommen

Hier lesen Sie aktuelle Nachrichten zu Inklusion, der UN-Behindertenrechts-Konvention und zu unserem Projekt Inklusion in Sachsen. Nutzen Sie bitte auch die Volltextsuche auf der linken Seite, um einen bestimmten Text zu finden.


  • Auch der Leipziger Westflügel will barrierefrei werden

    Auch der Leipziger Westflügel will barrierefrei werden

    Der Westflügel in Leipzig ist ein Zentrum für internationales Figurentheater. Seit mehr als 10 Jahren belebt der Verein das alte Ballhaus in Plagwitz / Lindenau. Viele Baumaßnahmen haben den Ort in seinem Bestand geschützt und zu Sicherheit und Ambiente beigetragen. Doch einiges bleibt zu tun und die nächsten Baumaßnahmen sind dank Sponsoren und Fördermitteln fast finanziert. Aktuell sammeln die Betreiber des Westflügels unter dem Motto "Barrierefrei und warm" Geld für Öfen und für Barrierefreiheit - der Umbau von Toiletten und ein neuer Personenaufzug sind geplant. Für Spenden gibt es auch "Gegenleistungen".

    [14.08.2014, 08:04]
     
     
  • Di-Ji: Infothek zu barrierefreiem Intra- und Internet

    Di-Ji: Infothek zu barrierefreiem Intra- und Internet

    Das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Projekt "Digital informiert – im Job integriert (Di-Ji)" hält ein umfassendes Angebot zu digitaler Barrierefreiheit vor: Welche Barrieren treten in Zusammenhang mit welchen Beeinträchtigungen auf? Welche rechtlichen Regelungen gibt es - national und international? Wie lässt sich Barrierefreiheit testen? Zusätzlich zur Infothek veröffentlicht Di-Ji Leitfäden zu barrierefreien Dokumenten (PDF, DOC, PPT, DTP), zum Einsatz von Gebärdensprach-Filmen, zu barrierefreier Multimedia im Web 2.0 und barrierefreier Software.

    [13.08.2014, 09:43]
     
     
  • BMUB Leitfaden: Barrierefreies Bauen

    Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) ist Herausgeber des Leitfadens "Barrierefreies Bauen". Die Broschüre richtet sich an all jene, die mit der Durchführung von Baumaßnahmen nach den Richtlinien des Bundes (RBBau) beauftragt sind. Bauherren, Planer und Nutzer öffentlicher Gebäude erhalten einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen barrierefreien Bauens - inklusive DIN-Normen und technischer Regelwerke -, und die Anforderungen in den einzelnen Phasen des Projektablaufs.

    [13.08.2014, 09:26]
     
     
  • Theatertipp: Südstaatler spielen Odyssee im Lofft

    Theatertipp: Südstaatler spielen Odyssee im Lofft

    Ab dem 19. September wird die Leipziger mixed-abled Theatertruppe "Südstaatler" erstmals im Lofft-Theater auftreten. Gespielt wird "Die Odyssee Teil 1". Das Stück ist der erste Teil einer Trilogie, die die Irrfahrten des Odysseus erzählt. In ihrer 5. Produktion steht der Tanz zum ersten Mal im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit der Südstaatler. In der Gruppe arbeiten Menschen mit und ohne geistige Behinderung auf der Bühne zusammen.

    [08.08.2014, 08:53]
     
     
  • Zwei neue Diskussionsforen von Inklusion in Sachsen - Einladung

    Zwei neue Diskussionsforen von Inklusion in Sachsen - Einladung

    Liebe Freunde und Förderer von „Inklusion in Sachsen“, zu unseren Herbst-Veranstaltungen sind zwei neue Diskussionsforen von „Inklusion in Sachsen“ hinzugekommen, zu denen wir Sie heute herzlich einladen möchten. Es geht um Inklusion in Leipziger Sportvereinen und demokratiefördernde Bildungsarbeit für Jugendliche mit und ohne Behinderung.

    [04.08.2014, 09:09]
     
     
  • naTo Leipzig sammelt Spenden für barrierefreies WC

    naTo Leipzig sammelt Spenden für barrierefreies WC

    Die naTo bittet um Hilfe für die Umsetzung eines Bauvorhabens für mehr Barrierefreiheit in dem Kulturzentrum. Unter dem Motto "naTo für alle" läuft eine Spendenkampagne für eine barrierefreie Toilette. Aufgrund der Ebenerdigkeit des Gebäudes haben bereits alle Menschen, unabhängig von körperlichen Beeinträchtigungen, Zugang zu den täglich stattfindenden Veranstaltungen, den regelmäßigen Workshops und zu der beliebten Kneipe. Es gibt jedoch eine Einschränkung: Die Benutzung der Toilette.

    [04.08.2014, 07:24]
     
     
  • Neu: Livekommentare bei RB-Leipzig für blinde Fans

    Neuigkeiten vom Fußball - Auch RB Leipzig bietet jetzt Livekommentare für blinde Fans und Fans mit Sehbehinderung. Der Club schreibt im Internet: "Als besonderen neuen Service gibt es ab der Saison 2014/15 eine exklusive Blindenreportage mit geschulten Kommentatoren, die jedes Heimspiel der Roten Bullen in einem eigens entwickelten Sendeformat für Menschen mit Sehbehinderung kostenlos überträgt und alle Details und Emotionen näher bringt. Für Fans mit Sehbehinderung sind spezielle Plätze im Stadion reserviert. Von dort können sie mit Funkempfängern das Spiel verfolgen."

    [01.08.2014, 11:33]
     
     
  • Führungen in Leichter Sprache bei den Kunst-Sammlungen Dresden

    Führungen in Leichter Sprache bei den Kunst-Sammlungen Dresden

    Ein Text in Leichter Sprache: Viele Museen in Dresden gehören zu den Kunst-Sammlungen. In den Museen können Sie Kunst angucken. Es gibt auch Führungen durch die Museen in Leichter Sprache. Das heißt: Eine Frau oder ein Mann erklärt Ihnen im Museum die Kunst. Sie können dann auch Fragen stellen. Heute schreiben darüber, wann die nächsten Führungen in Leichter Sprache sind. Und worum es bei den Ausstellungen geht.

    [30.07.2014, 08:54]
     
     
  • Auerbach: Trotz Zusage kein Niederflurbus für Rollstuhltransport

    Auerbach: Trotz Zusage kein Niederflurbus für Rollstuhltransport

    Mit einem Rollstuhl in den Linienbus – dieses Vorhaben entwickelte sich bei einem Ausflug der Tagesgruppe der Auerbacher Lebenshilfe zum unlösbaren Problem - trotz rechtzeitiger Anmeldung der Fahrt beim "Göltzschtalverkehr" .

    [29.07.2014, 09:41]
     
     
  • Bundessozialgericht urteilt zugunsten von Menschen mit Behinderung

    Bundessozialgericht urteilt zugunsten von Menschen mit Behinderung

    Pressemitteilung der Lebenshilfe Bundesvereinigung: "Menschen mit Behinderung werden durch eine Eingruppierung in die Regelbedarfsstufe 3 benachteiligt. Das hat heute das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschieden und ist damit der Einschätzung der Bundesvereinigung Lebenshilfe gefolgt. Die Lebenshilfe setzt sich seit 2011 für die Abschaffung der Regelbedarfsstufe 3 ein."

    [24.07.2014, 10:03]
     
     
 
 
 

© 2012 Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Landesverband Sachsen - Heinrich-Beck-Straße 47 - 09112 Chemnitz - E-Mail: information@lebenshilfe-sachsen.de